Gesetzesänderung macht den Einsatz von d.3ecm jetzt noch sinnvoller

Artikelbild-Gesetzestext

Durch den Wegfall der qualifizierten elektronischen Signaturen beim elektronischen Rechnungsempfang bzw. –versand wird der Einsatz des ECM Systems d.3ecm noch lukrativer.

Nach langwierigen Verhandlungen und Uneinigkeit zwischen den Ländervertretern wurde jetzt das Steuervereinfachungsgesetz vom Bundesrat und eine Änderung der „Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU)“ beschlossen.

Seit dem 01. Juli 2011 sind nun elektronische Rechnungen den papiergebundenen Rechnungen, beziehungsweise deren jeweiligen rechtlichen Anforderungen, gleichgesetzt. Dies hat maßgebliche Auswirkungen auf die Aufbewahrung elektronischer Rechnungen mit Dokumente-Management-Systemen (DMS). Die Verwendung einer qualifizierten elektronischen Signatur ist nicht weiter zwingend vorgeschrieben. Dies bedeutet, dass elektronisch archivierte Rechnungen nicht mehr an die qualifizierten elektronischen Signaturen gebunden sind. Die digitale Archivierung von Eingangs- oder Ausgangsrechnungen vereinfacht sich damit enorm.

Ein Unternehmen ist nun nicht mehr an ein bestimmtes System zur elektronischen Archivierung seiner Dokumente gebunden. Es reicht jetzt aus, die Rechnungsdokumente im elektronischen d.3ecm aufzubewahren. d.3ecm bietet bei allen Lizenzen eine revissionssichere Archivierung, um den rechtlichen Anforderungen Genüge zu tun.

Durch die digitale Archivierung aller Rechnungen in einem Unternehmen ist eine „eingleisige“ Ablage gewährleistet und es gehen keine Dokumente verloren, da sie nicht erst noch ausgedruckt und kompliziert aus Aktenordnern gesucht werden müssen.

Beidatsch ITbietet als d.velop Partner mit d.3ecm  die optimale Lösung eines DMS an, um sowohl die Prozesse zu verbessern, als auch die zentrale Dokumentenaufbewahrung sicherzustellen.

d.3ecm  ist ein vollwertiges ECM System. Ausgestattet mit allen wichtigen Funktionalitäten. Basierend auf modernster Technologie ist es zur Zeit eines der innovativsten Produkte am Markt. Es vermeidet Papierberge und bietet die besten Lösungen für die Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse. Durch den schnellen Zugriff, sowie durch das automatisierte Archivieren Ihrer ge­scannten und digitalen Dokumente, sparen Sie Zeit und Kosten.

Anbindungen und modulare Erweiterungen gewährleisten eine nahtlose Integration in alle unternehmensinternen Systeme, beispielsweise SAP, Navision oder Sage.