Glossar: GDPdU

Begriff für: Grundsätze zum Datenbegriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen

Die GDPdU stammen aus einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums an die obersten Finanzbehörden der Länder vom 17.07.2001.
Sie definieren die Regelungen für die Außenprüfung ab dem 01.01.2002, als die neue Abgabenordnung (AO) in Kraft trat. Danach müssen digital erzeugte Dokumente auch digital archiviert werden.